Thomas Heiniger soll SRK-Präsident werden

Die berufliche Zukunft von Thomas Heiniger scheint geklärt zu sein. Der Adliswiler Noch-Regierungsrat soll Präsident des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) werden.

Wechsel im Präsidium des Schweizerischen Roten Kreuzes: Thomas Heiniger soll die Nachfolge von Präsidentin Annemarie Huber-Hotz antreten.

Wechsel im Präsidium des Schweizerischen Roten Kreuzes: Thomas Heiniger soll die Nachfolge von Präsidentin Annemarie Huber-Hotz antreten. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Thomas Heiniger soll Ende Juni Annemarie Huber-Hotz im Präsidium des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) ablösen. Heiniger gibt im Mai sein Amt als Regierungsrat des Kantons Zürich ab.

Der Rotkreuzrat hat den amtierenden Gesundheitsdirektor des Kantons Zürich zum neuen SRK-Präsidenten bestimmt, wie das SRK am Freitag mitteilte; dies vorbehältlich seiner Wahl an der Rotkreuzversammlung Ende Juni. Der 62-jährige FDP-Politiker ist seit 2007 Vorsteher der Zürcher Gesundheitsdirektion.

Ausgewiesener Gesundheitspolitiker

Mit Heiniger schlage der Rotkreuzrat einen ausgewiesenen Experten im Gesundheitswesen vor, der in der Schweiz und über die Grenzen hinaus gut vernetzt sei, heisst es in der Mitteilung. Heiniger ist auch Präsident der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK).

Heiniger soll die Nachfolge von Präsidentin Annemarie Huber-Hotz antreten. Die ehemalige Bundeskanzlerin war 2011 als erste Frau und Nachfolgerin von René Rhinow an die SRK-Spitze gewählt worden. (pst/sda)

Erstellt: 01.03.2019, 11:04 Uhr

Artikel zum Thema

Der Gesundheitsdirektor und der reformierte Glaube

Küsnacht Was bedeutet es, reformiert zu sein? Diese Frage stand im gestrigen Gottesdienst in Küsnacht im Zen­trum. Pfarrer Andrea Marco Bianca diskutierte sie mit seinem Gast, Regierungsrat Thomas Heiniger (FDP). Mehr...

Walker Späh tritt an, Thomas Heiniger nicht

Zürich FDP-Regierungsrat Thomas Heiniger hat genug: Der Gesundheitsdirektor tritt bei den Regierungsratswahlen 2019 nicht mehr an. Anders seine Amtskollegin Carmen Walker Späh. Sie will eine weitere Amtszeit anhängen, wie sie am Freitag bekannt gab. Mehr...

Thomas Heiniger ist neuer GDK-Präsident

Zürich Der Zürcher Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger ist neuer Präsident der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direkten (GDK). Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.