Zum Hauptinhalt springen

Swiss-Flugzeug rammt Passagiertreppe

Mit dem Flügel hat ein A320 der Swiss am Donnerstagmorgen eine mobile Passagiertreppe gerammt.

Ein Flugzeug des Typs A320 rammte am Donnerstagmorgen eine Passagiertreppe.
Ein Flugzeug des Typs A320 rammte am Donnerstagmorgen eine Passagiertreppe.
20 Minuten/Leser-Reporter

Ein aufmerksamer Leserreporter von «20 Minuten» entdeckte am Donnerstagmorgen auf einem Standplatz am Flughafen Aussergewöhnliches: Der linke Flügel eines A320 hatte beim Push-Back eine mobile Passagiertreppe erwischt und diese in Schieflage gebracht.

Passagiere mussten umsteigen

Eine Sprecherin des Flughafens bestätigt den Vorfall gegenüber «20 Minuten». Betroffen gewesen sei der Flug LX318 mit Zielort London. Verletzt worden sei niemand. Über den genauen Unfallhergang könne man noch keine Auskunft geben, sagte die Sprecherin weiter.

Wie gross der Schaden an Flugzeug und Treppe ist, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt ebenfalls noch nicht sagen. An die Fortsetzung des Startprozederes war aus Sicherheitsgründen aber nicht mehr zu denken. Passagiere und Crew mussten auf eine andere Maschine umsteigen. Mit rund eineinhalb Stunden Verspätung konnten sie ihren Flug dann doch noch antreten.

SDA/ori

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch