Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Denkmalpflege gibt tiefe Einblicke in bedeutende Bauten

Angespanntes Verhältnis: Das Gemälde im Schloss Wülflingen zeigt den heiligen Antonius mit einem Wildschwein. Dazu in lateinischer Schrift: «Gleich und gleich gesellt sich gern».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.