Zum Hauptinhalt springen

Stadt Zürich ehrt Udo Jürgens

Der verstorbene Sänger und Entertainer erhält eine Gedenktafel in der Zürcher Stadthausanlage.

Ein Andenken für den Entertainer: Udo Jürgens erhält in der Stadthausanlage in Zürich eine Gedenktafel.
Ein Andenken für den Entertainer: Udo Jürgens erhält in der Stadthausanlage in Zürich eine Gedenktafel.
Heinz Diener

Die Stadt Zürich ehrt den verstorbenen Udo Jürgens mit einer Gedenkplakette in der Stadthausanlage. Die Tafel wird am kommenden Mittwoch enthüllt. An diesem Tag wäre der Sänger und Entertainer 81 Jahre alt geworden.

Wahlheimat Schweiz

Enthüllt wird die Gedenkplakette von Stadtpräsidentin Corine Mauch und Freddy Burger, dem langjährigen Manager von Udo Jürgens, wie die Stadt heute mitteilte.

Udo Jürgens war am 21. Dezember 2014 bei einem Sparziergang in seiner Wahlheimat Schweiz zusammengebrochen und kurz darauf im Spital gestorben. Beigesetzt wurde die Urne des gebürtigen Österreichers auf dem Wiener Zentralfriedhof.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch