Bahnverkehr

So sieht der neue Voralpen-Express aus

Stadler und die Schweizerische Südostbahn (SOB) haben heute den neuen Zug «Traverso» für die Voralpen-Express-Strecke vorgestellt. Ein Augenschein.

Feier Roll-out bei Stadler Rail Erlen vom neuen Zug Traverso für den Alpenexpress. Quelle: Youtube/St. Galler Tagblatt.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach knapp zwei Jahren Entwicklungs- und Bauzeit wurde am Mittwoch der Triebzug des Typs FLIRT «Traverso» zum ersten Mal präsentiert. Wie die SOB schreibt, bietet der «Traverso» eine komfortable 1. und 2. Klasse und verfügt neu auch über ein Familienabteil. An allen der 359 Sitzplätzen stehen den Fahrgästen zudem Steckdosen zur Verfügung.

Ab Fahrplanwechsel 2019/2020 wird die neue Flotte des Voralpen-Express auf den Schienen der Strecke zwischen St. Gallen und Luzern verkehren.

(pst)

Erstellt: 06.06.2018, 16:23 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.