Zum Hauptinhalt springen

Sexueller Übergriff auf Frau ist geklärt

Im letzten August hat ein Mann in Regensdorf eine Frau in seine Gewalt gebracht und in einem Waldstück sexuell genötigt. Nun ist der Täter in Haft.

Die Frau wurde im Waldstück Pöschholz angegriffen.
Die Frau wurde im Waldstück Pöschholz angegriffen.
Google Maps

An einem Samstagnachmittag im letzten August hat ein Mann in Regensdorf im Waldstück Pöschholz (nahe des Vita-Parcours) eine 35-jährige Frau angesprochen und sie anschliessend in den Wald gezerrt und sexuell genötigt.

Mittlerweile konnte die Polizei den Täter identifizieren und verhaften, gibt die Kapo in einer Mitteilung vom Dienstag bekannt. Aufgrund intensiver Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft für Gewaltdelikte sei die Polizei auf einen 45-jährigen Schweizer aus dem Bezirk Dielsdorf aufmerksam geworden. Dieser habe bei einer Befragung den sexuellen Übergriff auf die 35-jährige Frau gestanden. Der Mann wurde festgenommen und befindet sich seit Mitte April in Haft. Zurzeit laufen Abklärungen, ob der 45-Jährige für weitere Straftaten verantwortlich ist.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch