Zum Hauptinhalt springen

Scientology-Gegner hacken Website von Implenia

Auf der Website des Dietliker Bauunternehmens Implenia ging heute Morgen lange nichts mehr. Scientology-Gegner haben die Seite in der Nacht gehackt.

Hintergrund des Hackerangriffs sind die Bauarbeiten von Implenia für den neuen Scientology-Hauptsitz in Basel. Er wurde vor zwei Wochen eingeweiht.
Hintergrund des Hackerangriffs sind die Bauarbeiten von Implenia für den neuen Scientology-Hauptsitz in Basel. Er wurde vor zwei Wochen eingeweiht.
Keystone

Unbekannte platzierten in der Nacht auf Donnerstag eine Botschaft, die sich gegen Scientology richtete. Hintergrund des Angriffs sind die Bauarbeiten von Implenia für den neuen Scientology-Sitz in Basel, der vor zwei Wochen eingeweiht wurde. An der Einweihungsfeier des neuen Tempels trat auch ein Mitarbeiter von Implenia auf und lobte gemäss der Basler «Tageswoche» die «Aufklärungsprogramme» von Scientology.

Ein Sprecher betonte auf Anfrage der Nachrichtenagentur «sda», dass Implenia abgesehen vom Projekt in Basel keinerlei Beziehungen zu Scientology unterhält. Das Bauunternehmen hat die unbekannten Hacker angezeigt.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch