Zum Hauptinhalt springen

Schwer verletzte Velofahrerin nach Unfall im Spital verstorben

Die 25-jährige Velolenkerin, die am Mittwoch im Kreis 8 bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden war, ist im Spital verstorben.

Am Freitagabend verstarb die Velofahrerin im Spital.
Am Freitagabend verstarb die Velofahrerin im Spital.
Symbolbild, Keystone

Bekanntlich kam es am Mittwoch, kurz nach 18:00 Uhr auf der Forchstrasse Höhe Rehalp zu einer Kollision zwischen einer Velofahrerin und einem Auto. Schwer verletzt wurde die Velofahrerin umgehend ins Spital gebracht. Wie die Stadtpolizei Zürich heute mitteilt, ist sie dort leider am Freitag ihren Verletzungen erlegen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch