Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Germania übernimmt Flüge des deutschen Partners

Die deutsche Fluggesellschaft Germania hat diese Woche Konkurs angemeldet. Das hatte auch Auswirkungen auf die Schweizer Partner-Airline, die Germania Flug AG.

Eine Maschine der Germania auf einem Flugplatz in Berlin.
Eine Maschine der Germania auf einem Flugplatz in Berlin.
Keystone

Am vergangenen Dienstag passierte, was bereits seit geraumer Zeit befürchtet worden war: Die Germania Fluggesellschaft mbH gab auf ihrer Webseite bekannt, dass der Flugbetrieb infolge Insolvenz eingestellt werden muss.

Die Germania war auch in der Schweiz aktiv: Sie ist zu 40 Prozent an der Germania Flug AG beteiligt, welche ihren Sitz in Opfikon hat und mit drei Flugzeugen operiert. Der reguläre Flugbetrieb ist zumindest vorerst nicht vom Bankrott der deutschen Partner-Airline betroffen. «Der Betrieb läuft bei uns wie gewohnt weiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.