Winterthur

Schlägerei wegen knurrenden Hundes

Beim Winterthurer Stadtpark kam es am Dienstagabend zu einer Schlägerei. Grund war offenbar ein Hund der sich nicht streicheln lassen wollte und anfing zu knurren.

Hier kam es zur Schlägerei: Beim Pavillon neben dem Stadtpark.

Hier kam es zur Schlägerei: Beim Pavillon neben dem Stadtpark.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Dienstagabend um 20 Uhr musste die Stadtpolizei zum Pavillon beim Stadtpark ausrücken. Passanten hatten eine Schlägerei zwischen mehreren Personen gemeldet. Anscheinend gerieten zwei betrunkenen Männer in einen Streit. Dieser artete schliesslich in Tätlichkeiten aus.

Beide Männer wurden im Gesicht verletzt. Einer musste im Gesicht behandelt werden. Der Grund für die Auseinandersetzung: Ein Hund, der sich nicht streicheln lassen wollte und deshalb anfing zu knurren. (anb)

Erstellt: 04.05.2016, 11:41 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!