Zum Hauptinhalt springen

Rentnerin zerkratzt 40 Autos

Die Polizei hat in Seen eine 68-Jährige erwischt, als sie ein Auto zerkratzte. Wie sich herausstellte hat die Schweizerin insgesamt rund 40 Autos mutwillig beschädigt.

In Seen sind der Polizei rund 40 Fälle von Sachbeschädigung an Autos gemeldet worden.
In Seen sind der Polizei rund 40 Fälle von Sachbeschädigung an Autos gemeldet worden.
Symbolbild Kapo ZH

Am Montag teilte die Stadtpolizei Winterthur mit, dass in Seen innert kürzester Zeit 19 Autos mutwillig zerkratzt wurden. Seither hat sich die Zahl der beschädigten Autos verdoppelt - im Stadtkreis Seen sind rund 40 Anzeigen eingegangen, teilt die Polizei mit.

Am Freitagmorgen kam die Polizei schliesslich der Täterin auf die Schliche: Die Beamten erwichten eine 68-Jährige in flagranti. Die Schweizerin wurde verhaftet. Die Rentnerin sei «teilweise geständig», heisst es in der Mitteilung weiter. Es bedürfe aber noch weiterer Ermittlungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch