Swiss

Rauch in Kabine bei Swiss-Flug nach Rom

Auf dem Swiss-Flug von Zürich nach Rom hat sich in der Kabine Rauch entwickelt. Die Crew kehrte kurz nach dem Start an den Flughafen Zürich zurück.

Der Swissflug nach Rom musste wenden und in Zürich notlanden.

Der Swissflug nach Rom musste wenden und in Zürich notlanden. Bild: Samuel Schalch

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Swiss-Flug nach Rom musste am Montagmorgen kurz nach dem Start umkehren. Flug LX1726 hob um 7.20 Uhr ab. «Wenig später wurde in der Kabine eine Rauchentwicklung bemerkt», sagt Swiss-Mediensprecherin Karin Müller gegenüber 20min.ch.

Das Flugzeug musste umkehren und landete regulär. Laut Müller sind alle Passagiere wohlauf. Für sie soll in Kürze ein neues Flugzeug für den Flug nach Rom zur Verfügung stehen.

Während der Umkehr des Swiss-Flugs verzögerten sich die Starts und Landungen am Flughafen Zürich um wenige Minuten. Inzwischen läuft der Betrieb wieder normal. (scl) ()

Erstellt: 21.10.2019, 09:04 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!