Zum Hauptinhalt springen

Polizisten verhaften drei junge Räuber

Drei junge Männer haben am Sonntagmorgen in Zürichs Ausgangsmeile einem Mann das Portemonnaie geraubt. Sie wurden kurz darauf von der Zürcher Stadtpolizei verhaftet.

Nach 3 Uhr in der Früh bedrängten im Stadtkreis 5 drei junge Männer zwei andere: Unter Androhung von Schlägen forderten sie die Herausgabe eines Portemonnaies. Als sie eines erhielten, liessen sich gemäss einer Polizeimeldung vom Montag von ihren Opfern ab.

Eine alarmierte Polizeipatrouille konnte kurz darauf die drei mutmasslichen Täter, drei Schweizer im Alter zwischen 17 und 22 Jahren, verhaften. Das entwendete Portemonnaie fanden die Polizisten in einem Abfalleimer auf der Hardbrücke.

SDA/anb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch