Zum Hauptinhalt springen

Polizei verhaftet Drogenkurierin im Flughafen Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat zusammen mit dem Zoll am Dienstag im Flughafen Zürich eine mutmassliche Drogenkurierin verhaftet. Dabei wurden rund drei Kilogramm Kokain sichergestellt, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Die Venezuelanerin versteckte die rund drei Kilogramm Kokain unter einem doppelten Boden in ihrem Koffer.
Die Venezuelanerin versteckte die rund drei Kilogramm Kokain unter einem doppelten Boden in ihrem Koffer.
Symbolbild, Keystone

Die 28-jährige Frau aus Venezuela reiste von Brasilien nach Zürich und wollte dann weiter nach Wien fliegen. Das Kokain hatte sie in ihrem Koffer unter einem doppelten Boden versteckt. Sie muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland, Zweigstelle Flughafen, verantworten.

SDA/past

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch