Zum Hauptinhalt springen

Polizei findet 170 Cannabispflanzen

Die Kantonspolizei hat am Dienstagnachmittag in Adlikon eine Indoor-Hanfplantage ausgehoben, in der 170 Pflanzen wuchsen.

170 Cannabis-Pflanzen wuchsen in der Indoor-Anlage, welche die Polizei in Regensdorf entdeckte.
170 Cannabis-Pflanzen wuchsen in der Indoor-Anlage, welche die Polizei in Regensdorf entdeckte.
Keystone

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung führten Kantonspolizisten am Dienstag in einem Adliker Mehrfamilienhaus eine Hausdurchsuchung durch. Im Dachgeschoss stiessen die Polizisten in einem Bastelraum auf eine professionell betriebene Indoor-Hanfplantage mit rund 170 Jungpflanzen. Dies schreibt die Kapo am Mittwoch in einer Mitteilung.

Die Polizei verhaftete den Betreiber der Anlage und konfiszierte die Pflanzen sowie die technischen Einrichtungen. Der Verhaftete, ein 40-jähriger Schweizer, wurde der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland übergeben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch