Zürich

Parteileitung der SVP Zürich tritt nach Wahlschlappe zurück

Nach der Wahlniederlage vom 24. März zieht die Parteileitung der Zürcher SVP die Konsequenzen: Präsident und Vizepräsident treten zurück.

Er tritt von seinem Amt als Zürcher SVP-Parteipräsident zurück: Konrad Langhart.

Er tritt von seinem Amt als Zürcher SVP-Parteipräsident zurück: Konrad Langhart. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das teilte die grösste Kantonalpartei der SVP am Freitag mit. Die Reorganisation der Parteileitung erfolge «nach den durchzogenen Ergebnissen in den kantonalen Wahlen» und «im Interesse der alles entscheidenden nationalen Wahlen im Herbst 2019».

Die Liste der Politiker, die ihr Amt zur Verfügung stellen, ist lang: der Parteipräsident Konrad Langhart, der erste Vizepräsident Gregor Rutz, der zweite Vizepräsident Stefan Schmid sowie Parteisekretär Roland Scheck und der stellvertretende Parteisekretär und Fraktionssekretär Christoph Bähler.

So äusserte sich Konrad Langhart am letzten Sonntag zum Wahlresultat. Video: Lisa Aeschlimann

Am kommenden Montag beruft die Partei eine ausserordentliche Kantonalvorstandssitzung ein, welche die Reorganisation verabschiedet und der Delegiertenversammlung vom Dienstag einen entsprechenden Antrag stellt. Die Delegiertenversammlung wird gemäss Statuten abschliessend über die Reorganisation entscheiden. (mst/sda)

Erstellt: 29.03.2019, 13:23 Uhr

Artikel zum Thema

«Blocher hat seinen Einfluss geltend gemacht»

Zürich Die gesamte Zürcher SVP-Parteileitung tritt zurück. Noch-Präsident Konrad Langhart erklärt sich im Interview. Und spricht über die Parteibasis und Alphatiere. Mehr...

Artikel zum Thema

«Bin nicht überall mit der SVP einig»

Wahlen Milieuanwalt Valentin Landmann (68) ist der prominenteste Zuzug im Kantonsrat. Er werde sich auch von der SVP nichts vorschreiben lassen, sagt er. Mehr...

Bürgerliches Klimadebakel

Kommentar Benjamin Geiger zum Ausgang der Wahlen im Kanton Zürich. Mehr...

Der Wahlsonntag im Überblick

Wahlen Das sind die Kantonsräte vom Zürichsee +++ Neukom (Grüne) erobert Sitz im Regierungsrat auf Kosten der FDP +++ Grüne und GLP gewinnen, Schlappe für SVP und BDP im Parlament +++ Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare