Zum Hauptinhalt springen

Neuer Kommandant für die Kapo Zürich

Bruno Keller wird neuer Kommandant der Kantonspolizei Zürich. Er tritt sein Amt am 1. Mai 2020 an.

Die Kantonspolizei bekommt einen neuen Kommandanten. Bruno Keller übernimmt per 1. Mai 2020.
Die Kantonspolizei bekommt einen neuen Kommandanten. Bruno Keller übernimmt per 1. Mai 2020.
jb

Ausgerechnet am 1. Mai, am traditionellen Tag des Protests und der Ausschreitungen in und um Zürich, tritt Bruno Keller sein Amt als höchster Polizist des Kantons an. Keller wird per 1. Mai 2020 neuer Kommandant der Kantonspolizei.

Der ehemalige Rorbaser Gemeindepräsident (SVP) tritt die Nachfolge von Thomas Würgler an, der in Pension geht. Keller ist jedoch nur eine Übergangslösung, mittelfristig stehe auch seine Pensionierung an, heisst es in einer Mitteilung des Kantons.

Im Moment ist Keller Chef der Sicherheitspolizei und Stellvertreter von seinem Vorgänger Würgler. Keller startete seine Polizeilaufbahn bereits 1977 mit der Polizeischule, später kommandierte er auch die Regionalabteilung Winterthur/Unterland.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch