Zum Hauptinhalt springen

Neue Boeing trotzt dem Sturm

Spotter-Videos zeigen, wie die neue Swiss-Boeing trotz Seitenwind souverän am Flughafen Zürich landet.

Das stürmische Wetter der letzten Tage hat einige Bäume gekostet und zahlreiche Schäden verursacht. 40 Meldungen zu Sturmschäden gingen bei Polizei und Feuerwehr ein. Nichts anhaben konnte der Sturm der neuen Boeing 777-300ER der Swiss. Obwohl in Kloten zeitweise Windgeschwindigkeiten bis zu 89km/h gemessen wurden und trotz kräftigen Seitenwinden, landete der Supervogel am Montag ohne Probleme am Flughafen Zürich. Dies zeigen Spotter-Videos auf Youtube.

Video: ZurichAirportSpotter/Youtube

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch