Winterthur

«Naher» Vorbeiflug eines Asteroiden in der Nacht auf Sonntag

Die Astronomische Gesellschaft Winterthur hat auf den «nahen» Vorbeiflug eines Asteroiden in der Nacht auf Sonntag hingewiesen. Gefahr droht keine.

In der Nacht auf Sonntag soll ein Asteroid «in der Nähe» der Erde vorbeifliegen. Gefahr besteht gemäss der Astronomischen Gesellschaft Winterthur kein.

In der Nacht auf Sonntag soll ein Asteroid «in der Nähe» der Erde vorbeifliegen. Gefahr besteht gemäss der Astronomischen Gesellschaft Winterthur kein. Bild: Wikipedia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gemäss einer Mitteilung der Astronomischen Gesellschaft Winterthur soll der Asteroid um ein Uhr früh in der Nacht auf Sonntag in einer respektablen Distanz von deutlich über fünf Millionen Kilometern an der Erde vorbeifliegen.

«Es besteht keine Gefahr für uns»

«Für uns besteht also keinerlei Gefahr», heisst es in einer Medienmitteilung vom Samstag. Leider sei der etwa 1,2 Kilometer grosse Kleinkörper, der von einem Mond begleitet wird, von Europa aus nicht sichtbar, da er sich zu diesem Zeitpunkt im tief südlich gelegenen Sternbild Schiffsheck bewege.

Bei dem erdnahen Kleinplaneten handle es sich im übrigen um einen alten Bekannten, den bereits 1999 entdeckten Asteroiden (66391) 1999 KW4. (ani/SDA)

Erstellt: 25.05.2019, 15:31 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!