Zum Hauptinhalt springen

Nach Feuer gefragt und ausgeraubt

Ein Mann wurde am Sonntagabend von drei Unbekannten ausgeraubt und verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeugen.

Der Überfall ereignete sich am Sonntagabend in der Herman-Greulich-Strasse zwischen der Stauffacher- und der Kanzleistrasse.
Der Überfall ereignete sich am Sonntagabend in der Herman-Greulich-Strasse zwischen der Stauffacher- und der Kanzleistrasse.
Screenshot Google Street View

Es waren drei Männer, zwischen 1,65 und 1,75 Meter gross, dunkelhäutig, einer davon kräftig gebaut. Sie trafen am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr in der Hermann-Greulich-Strasse auf einen 69-Jährigen und fragten ihn, ob er Feuer habe. Als er verneinte, griffen sie den Mann an, bedrohten ihn mit einer Stichwaffe und verlangten Geld, wie die Stadtpolizei Zürich am Montag mitteilte.

Schürfungen und Prellungen

Der 69-Jährige gab den drei Unbekannten sein Bargeld, worauf sie ihm auch noch seine Uhr entrissen und in Richtung Kanzleistrasse flüchteten. Der Mann erlitt beim Überfall Schürfungen und Prellungen.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeugen, die Angaben zum Angriff im Kreis 4 machen können.

SDA/past

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch