Zum Hauptinhalt springen

Mit 160 km/h durch Ossingen gerast

Dien Kantonspolizei Zürich hat in Ossingen ein Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 22-Jährige wurde auf einer 80er-Strecke mit 163 km/h geblitzt.

Mit über 160 Stundenkilometern raste ein 22-jähriger Schweizer auf der Steinerstrasse in Ossingen.
Mit über 160 Stundenkilometern raste ein 22-jähriger Schweizer auf der Steinerstrasse in Ossingen.
Google Street View

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagnachmittag bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Ossingen einen Raser aus dem Verkehr gezogen.

Die Verkehrspolizisten führen die Geschwindigkeitskontrolle auf der Steinerstrasse, Fahrtrichtung Waltalingen, durch. Kurz nach 16.00 Uhr passierte ein Autolenker die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von 163 Stundenkilometern - erlaubt sind auf dieser Strecke 80 km/h. Der 22-jährige Schweizer aus dem Bezirk Uster musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Die Rapporterstattung erfolgt an die Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch