Zum Hauptinhalt springen

«Man wird bis in die Alpen sehen»

Das Technorama will seinen Park neu gestalten. Um unter anderem eine 17 Meter hohe Brücke zu bauen, sind 15,5 Millionen Franken nötig. Ein Interview mit Technorama-Direktor Thorsten Künnemann.

«Wir wollen für unsere Gäste langfristig attraktiv bleiben», sagt der Direktor des Technoramas Winterthur zur Neugestaltung des Aussenbereichs.
«Wir wollen für unsere Gäste langfristig attraktiv bleiben», sagt der Direktor des Technoramas Winterthur zur Neugestaltung des Aussenbereichs.
Melanie Duchene

Die Neugestaltung des Technorama-Parks wird voraussichtlich 15,5 Millionen Franken kosten. Technorama-Direktor Thorsten Künnemann ist trotz der hohen Summe zuversichtlich, das Geld auftreiben zu können. Nur wenn man immer wieder etwas Neues biete, bleibe das Technorama langfristig attraktiv.

Wie kommt man auf die Idee, im Technorama-Park eine riesige Brücke zu bauen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.