Zum Hauptinhalt springen

Kündigung ungültig – VBZ müssen Trampiloten weiter beschäftigen

Ein Tramführer soll während der Fahrt an seinem Handy hantiert haben. Bloss: Die VBZ müssten das belegen.

Der Tramchauffeur hat beide Hände fest am Controller. Mit ihm regelt er die Geschwindigkeit.
Der Tramchauffeur hat beide Hände fest am Controller. Mit ihm regelt er die Geschwindigkeit.
Archiv TA

Das Tram bremst mehrmals unmotiviert, um dann ruckartig wieder anzufahren. Ein irritierter Fahrgast schaut in die Führerkabine und sieht den Trampiloten, das Mobiltelefon in der rechten Hand, den Blick aufs Display gerichtet. Das Tram bedient er bloss mit der linken. Am Tag darauf – es ist der 24. Januar 2016 – beschwert sich der Fahrgast per Mail bei den VBZ.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.