Zürich

Kleinkind stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Ein Kleinkind ist am Sonntagmittag in der Stadt Zürich im Kreis 4 aus einem Fenster einer Liegenschaft gefallen: Es stürzte rund fünf Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer.

Ein zweijähriges Kind verletzte sich schwer, weil es aus einem Fenster fünft Meter in die Tiefe fiel.

Ein zweijähriges Kind verletzte sich schwer, weil es aus einem Fenster fünft Meter in die Tiefe fiel. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als die alarmierten Rettungskräfte der Stadtpolizei und von Schutz & Rettung Zürich kurz nach 12 Uhr vor Ort eintrafen, fanden sie das knapp zweijährige Kind schwer verletzt vor der Liegenschaft auf dem Boden vor. Nach der ärztlichen Erstversorgung wurde es umgehend ins Spital gebracht, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Detektive der Stadtpolizei und Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich klären nun ab, wie es zum Sturz kommen konnte. (mcp/sda)

Erstellt: 17.07.2017, 13:47 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!