Zum Hauptinhalt springen

iPhone-Ladegerät führt beinahe zu erneutem Brand in Regensdorf

Im September hat es an der Gerenstrasse gebrannt. Der Grund: Ein Mobiltelefon. Nun wäre eine Strasse nebenan fast wieder ein Feuer ausgebrochen. Glücklicherweise blieb es dieses Mal bei einem schwarz verfärbten Ladegerät.

Im September brannte es an der Gerenstrasse in Regensdorf lichterloh. Die Folgen: Neun Verletze und Schäden in Millionenhöhe.
Im September brannte es an der Gerenstrasse in Regensdorf lichterloh. Die Folgen: Neun Verletze und Schäden in Millionenhöhe.
Michi Caplazi

Es ist der Horror eines jeden Handybesitzers: Das Ladegerät des Mobiltelefons fängt urplötzlich Feuer und löst einen ganzen Wohnungsbrand aus. Genau das geschah vergangenen September in einem Mehrfamilienhaus an der Gerenstrasse in Regensdorf. Neun Personen — darunter zwei Feuerwehrleute — wurden damals mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital eingeliefert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.