Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich baue den Alltag um die Musik herum»

DJ Linda Grazia gewann den DJ Talent 2017 Contest. Sie empfindet es als Ehre, an der Street Parade in Zürich auflegen zu dürfen.

Die Street Parade in Zahlen

Die Street Parade findet am Samstag zum 27. Mal statt. Gegründet wurde sie 1992 vom Zürcher Mathematikstudenten Marek Krynski. Er erhielt die Bewilligung, indem er die Techno-Parade als «Demonstration für Liebe, Friede, Freiheit, Grosszügigkeit und Toleranz» anmeldete. Offiziell ist sie das bis heute.
28 bunt dekorierte Trucks, bestückt mit grossen Musikanlagen und sexy Tanzgruppen, rollen am Samstag im Schritttempo ums Zürcher Seebecken. Start ist um 14 Uhr beim Utoquai im Seefeld, der letzte Truck dürfte gut acht Stunden später das Ziel beim Hafen Enge erreichen. Fahrdistanz: zwei Kilometer.
So lange dauert die diesjäh­rige Street-Parade-Hymne. Sie stammt vom Westschweizer DJ Luciano und trägt den Titel des aktuellen Street-Parade-Mottos: «Love Never Ends».
1 / 15