Zum Hauptinhalt springen

Hanfplantage in Schlieren ausgehoben

Die Kantonspolizei hat gestern Abend in Schlieren eine Indoor-Hanfplantage ausgehoben und über 3000 Pflanzen sichergestellt. Nach dem Betreiber wird gefahndet.

Bei einer Hausdurchsuchung in Schlieren stiessen die Beamten auf eine professionell betriebene Hanfanlage mit über 3000 Pflanzen.
Bei einer Hausdurchsuchung in Schlieren stiessen die Beamten auf eine professionell betriebene Hanfanlage mit über 3000 Pflanzen.

Die Kantonspolizei Zürich hat gestern Abend, gegen 17.00 Uhr in Schlieren eine Indoor-Hanfplantage ausgehoben. Bei der Hausdurchsuchung stellten sie in einem Raum eine professionell betriebene Anlage mit über 3‘000 Pflanzen fest. Der Mieter war zur Zeit der Durchsuchung nicht anwesend, teilt die Polizei heute mit. Nach ihm wird gefahndet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch