Zum Hauptinhalt springen

Häftling begeht im Gefängnis Zürich Suizid

Im Bezirksgefängnis Zürich an der Rotwandstrasse hat sich ein Häftling das Leben genommen.

Der Häftling befand sich wegen Drohung in Untersuchungshaft im Bezirksgefängnis an der Rotwandstrasse.
Der Häftling befand sich wegen Drohung in Untersuchungshaft im Bezirksgefängnis an der Rotwandstrasse.
Keystone

Im Bezirksgefängnis Zürich ist am Samstag ein 33-jähriger Häftling tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Der Mann habe sich erstickt, teilt die Direktion der Justiz und des Innern am Montag mit. Der Schweizer befand sich wegen Drohung in Untersuchungshaft.

SDA/mst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch