Zum Hauptinhalt springen

Gemeinden siegen – Tageskarte bleibt

Dass die ÖV-Branche auf Druck von Gemeinden, Städten und Pro Bahn auf die geplante Abschaffung der Gemeinde-Tageskarte verzichtet, stösst auf Zustimmung. Die Karte bleibt aber nicht selten ein Verlustgeschäft.

Die Tageskarte bleibt. Auch in Zukunft soll es noch SBB-Tageskarten bei den Gemeinden geben.
Die Tageskarte bleibt. Auch in Zukunft soll es noch SBB-Tageskarten bei den Gemeinden geben.
Reto Schneider

Dort wo es sie gibt, ist sie in der Regel heiss begehrt: die verbilligte Gemeinde-Tageskarte – das GA für einen Tag. Das belegen die Auslastungszahlen der Kommunen. Sie liegen in der Regel bei über 90 Prozent. Wie beliebt die Gemeinde-Tageskarte ist, zeigte sich auch im vergangenen Februar. Die Stimmberechtigten in Winterthur befürworteten damals mit einem Ja-Stimmen-Anteil von rund 85 Prozent einen Kredit zur Beschaffung von Gemeinde-Tageskarten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.