Zum Hauptinhalt springen

Flugzeug muss notlanden

Wegen eines Medizinischen Notfalls musste eine Maschine in Kloten einen Zwischenstopp einlegen – mitten in der Nacht.

Die Maschine der Turkish Airlines war von New York nach Antalya unterwegs (Symbolbild).
Die Maschine der Turkish Airlines war von New York nach Antalya unterwegs (Symbolbild).
Keystone

In der Nacht auf Freitag dürften laute Triebwerke manch einen Anwohner des Flughafens aufgeweckt haben. Der Grund war ein Ernsthafter. Gegen 2.40 Uhr musste eine A330 der Turkish Airlines, die von New York nach Antalya unterwegs war, in Kloten einen Zwischenhalt einlegen. An Bord hatte es einen medizinischen Notfall gegeben, wie der «Tagesanzeiger» schreibt.

Worum es sich genau handelte und was mit der betroffenen Person geschah, dazu habe Flughafensprecherin Sonja Zöchling nichts bekannt gegeben. Nach knapp zwei Stunden, kurz vor halb fünf, hob das Flugzeug aber wieder ab und setzte seinen Flug fort.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch