Zum Hauptinhalt springen

Flugpassagiere werden mit AKW-Hinweis begrüsst

Beim Anflug auf Kloten staunen dieser Tage viele Fluggäste: Auf einem Feld vermittelt Greenpeace eine beklemmende Botschaft.

Das AKW in Beznau ist gut 20 Kilometer von Niederglatt entfernt.
Das AKW in Beznau ist gut 20 Kilometer von Niederglatt entfernt.
Keystone

Es ist eine Sehenswürdigkeit der etwas anderen Art: Seit gestern Morgen weist ein riesiger Wegweiser am Flughafen auf den «World’s oldest nuclear reactor» hin. «Welcome to Switzerland», begrüsst die Umweltorganisation Greenpeace ankommende Flugpassagiere. Die Botschaft auf einem Feld unter der Abflugschneise soll darauf aufmerksam machen, dass in einer Entfernung von lediglich 22?Kilometern das weltweit älteste Atomkraftwerk steht: der 1969 erbaute Reaktor Beznau 1. «Viele Leute können fast nicht glauben, dass wir in der Schweiz das älteste Atomkraftwerk haben», sagt Kampagnenleiter Christian Engeli. «Das ist peinlich für den Technologiestandort Schweiz.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.