Zum Hauptinhalt springen

Feierabendpendler brauchten Geduld

Wegen einer Beschädigung am Gleis war der Bahnhof Stadelhofen am Dienstag nur beschränkt befahrbar. Die Störung wurde in der Nacht auf heute behoben.

Ein defektes Gleis beim Bahnhof Stadelhofen legt den Bahnverkehr lahm.
Ein defektes Gleis beim Bahnhof Stadelhofen legt den Bahnverkehr lahm.
mst

Wer am Dienstag mit der Bahn in und um Zürich unterwegs war, brauchte Geduld. Seit dem frühen Nachmittag war der Bahnhof Stadelhofen für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar. Grund dafür war laut Informationen der SBB ein defektes Gleis.

Ausfälle zwischen Flughafen und Tiefenbrunnen

Der Gleisschaden behinderte auch den Abendverkehr. Die Störung wurde erst in der Nacht behoben. Am Mittwochmorgen rollte der Bahnverkehr wieder nach Fahrplan.

Die Züge der S16 von Thayngen - Schaffhausen - Zürich Flughafen - Zürich HB - Herrliberg-Feldmeilen fielen am Dienstag zwischen Zürich Flughafen und Zürich Tiefenbrunnen aus. Die S15 von Rapperswil - Zürich HB - Zürich Altstetten - Affoltern am Albis wurde umgeleitet. Zudem hielten die Züge der S15 weder in Zürich Stadelhofen noch in Zürich Hardbrücke. Dafür machte die S7 ausserordentlich in Zürich Tiefenbrunnen Halt.

Türe Blockiert

Nicht nur das defekte Gleis liess den Verkehr im Zürcher S-Bahnnetz stocken. Gemäss Lautsprecherdurchsage am Bahnhof Stadelhofen hatte ein Zug wegen einer blockierten Türe zusätzlich Verspätung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch