Zum Hauptinhalt springen

Fahrzeug brennt auf Autobahn A1 aus

Auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Winterthur hat gestern Nachmittag auf der Höhe von Dietlikon ein Auto auf dem Pannenstreifen gebrannt.

Mehrere Lenker fotografierten das brennende Auto auf der A1. Verletzt wurde niemand.
Mehrere Lenker fotografierten das brennende Auto auf der A1. Verletzt wurde niemand.
20 Minuten, Leserreporter

20 Minuten hat Bilder veröffentlicht, welche das Auto um 15.10 Uhr zeigen. Es handelt sich um einen Kombi, der gemäss Kantonspolizei vermutlich aus technischen Gründen Feuer gefangen hatte.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Personen kamen keine zu Schaden, alle Insassen hätten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen können, wie ein Sprecher der Kantonspolizei erklärte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.