Zum Hauptinhalt springen

Fahrende erhalten Durchgangsplatz

Die Stadt Zürich stellt Schweizer Fahrenden einen Durchgangsplatz in Altstetten zur Verfügung.

Die Fahrenden hatten Anfang Mai die Brache des Hardturmstadions besetzt. Nun bekommen sie einen neuen Platz.
Die Fahrenden hatten Anfang Mai die Brache des Hardturmstadions besetzt. Nun bekommen sie einen neuen Platz.
Keystone

Ab Ende Juli können die Familien ihre Wohnwagen beim Vulkanplatz an der Aargauerstrasse abstellen. Am Montag haben Stadt und Radgenossenschaft eine Nutzungsordnung unterschrieben.

Die Fahrenden hatten Anfang Mai die Brache des Hardturmstadions besetzt. Weil nun aber ein Zirkus auf diesem Areal Halt macht, mussten die Fahrenden weichen. Wie die Stadt am Montag mitteilte, konnte nun aber ein Ersatz gefunden werden.

Es handelt sich um ein städtisches Grundstück an der Aargauerstrasse, gegenüber dem Vulkanplatz nördlich des Bahnhof Altstetten. Das rund 2000 Quadratmeter grosse Areal ist eine Landreserve der Stadt Zürich und steht bis 2017 zur Verfügung.

SDA/mst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch