Zum Hauptinhalt springen

Einsprache gegen Neubau im Kinderzoo

Ein Anwohner wehrt sich gegen den 26 Meter hohen Ersatzbau für die Seelöwen-Arena Rapperswiler Kinderzoo.

Der Neubau im Kinderzoo wird 26 Meter hoch.
Der Neubau im Kinderzoo wird 26 Meter hoch.
Skizze: PD

Gegen den geplanten Neubau in Knies Kinderzoo ist eine Einsprache eingegangen. Die Einsprachefrist ist gestern abgelaufen. Der rund 26 Meter hohe turmartige Bau soll im Rapperswiler Kinderzoo die bisherige Seelöwen-Arena (Otarium) ersetzen. Die Einsprache stammt von einer Einzelperson aus der Anwohnerschaft, wie Bauchef Thomas Furrer (parteilos) auf Anfrage sagt. Sie ist bisher unbegründet, der Einsprecher wolle seine Begründung jedoch innert der erlaubten 14-tägigen Frist nachreichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.