Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Einige bleiben cool, andere weinen»

«Es ist wichtig, die Eltern ins Boot zu holen»: Patrik Killer, Leitender Jugendanwalt der Stadt Zürich.

Liegt das an Ihrer Funktion? Wer zu Ihnen kommt, verhält sich wohl eher kleinlaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.