Zum Hauptinhalt springen

Drogenschmuggler am Flughafen Zürich aufgeflogen

Im Gepäck eines 22-Jährigen hat die Zürcher Kantonspolizei rund ein Kilogramm Kokain gefunden: Der Brasilianer hatte die Drogen im Boden seines Koffers eingebaut.

Die Drogen wurden im Boden eines Koffers eingebaut (Symbolbild).
Die Drogen wurden im Boden eines Koffers eingebaut (Symbolbild).
Keystone

Im Gepäck eines 22-Jährigen hat die Zürcher Kantonspolizei rund ein Kilogramm Kokain gefunden: Der Brasilianer hatte die Drogen im Boden seines Koffers eingebaut. Die Polizei nahm den Mann, der am Donnerstag von Sao Paolo nach Zürich geflogen war, auf dem Flughafen Zürich fest, wie sie am Freitag mitteilte.

SDA/mcp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch