Zum Hauptinhalt springen

Drogenkurier erwischt

Die Kapo hat am Donnerstag im Flughafen Zürich einen Drogenkurier festgenommen.

Den Fahndern fiel der Drogenschmuggler im Transitbereich des Flughafens auf.
Den Fahndern fiel der Drogenschmuggler im Transitbereich des Flughafens auf.
Keystone

Ein 20-jähriger Chilene reiste von São Paulo nach Zürich und wollte nach Brüssel weiterfliegen. Seine Zieldestination erreichte er aber nicht. Denn Fahndern der Kantonspolizei Zürich fiel der Mann bei einer Routinekontrolle im Transitbereich als möglicher Drogenschmuggler auf. Tatsächlich entdeckten die Polizisten bei der Überprüfung des Touristen und seines Gepäcks Kokain, welches er unter seinen Kleidern, an den Leggins sowie am Unterschenkel befestigt hatte. Das geschätzte Gesamtgewicht beträgt eineinhalb Kilogramm. Zur genauen Bestimmung wurde die Droge dem Forensischen Institut Zürich (FOR) überbracht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch