Zum Hauptinhalt springen

Drei Verletzte nach Unfall mit Postauto

Bei einem Unfall zwischen einem Postauto und einem Lieferwagen sind gestern in Bülach drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Unfall während dem Stossverkehr: Ein Postauto und zwei Fahrzeuge kollidierten in Bülach. Dabei wurden mehrere Personen verletzt.
Unfall während dem Stossverkehr: Ein Postauto und zwei Fahrzeuge kollidierten in Bülach. Dabei wurden mehrere Personen verletzt.
Leserreporter

Bei einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Postauto sind gestern Abend in Bülach drei Personen zum Teil schwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich heute mitteilt.

Ein 22-jähriger Lieferwagenlenker fuhr gestern Abend um etwa 17.30 Uhr in Bülach auf der Badenerstrasse von Höri Richtung Einmündung Hochfelderstrasse. Dort beabsichtigte er nach links Richtung Hochfelden abzubiegen. In der Folge kam es aus noch unbekannten Gründen zu einer heftigen Kollision mit dem von links herannahenden, vortrittsberechtigten Postauto.

Lieferwagenfahrer schwer verletzt

Der 22-Jährige wurde dabei schwer, seine 21-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam ins Spital gefahren. Ein Buspassagier stürzte durch die Wucht der Kollision zu Boden und musste mit Verletzungen unbekannter Schwere ebenfalls ins Spital gebracht werden.

Wie sich die Kollision zwischen dem Lieferwagen und dem Postauto ereignete, ist laut der Kantonspolizei noch unklar. Wegen der Unfallstelle mussten die betroffenen Strassen für den Verkehr während einiger Zeit in beiden Richtungen gesperrt werden.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Tel. 044/863'41'00, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch