Zum Hauptinhalt springen

Der harmloseste Postüberfall aller Zeiten

Die Staatsanwaltschaft hatte für den Mann wegen versuchten Raubs eine bedingte Gefängnisstrafe von 10 Monaten gefordert. Das Bezirksgericht Bülach auferlegte dem gescheiterten Räuber eine Geldstrafe von 180 Tagessätzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.