Zum Hauptinhalt springen

Das bedeuten die Massnahmen des Bundes für den Kanton Zürich

Vier der sieben Mitglieder des Zürcher Regierungsrates traten am Mittwoch vor die Medien. Bildungsdirektorin Silvia Steiner: «Kein einziges Kind darf unbetreut sein.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.