Flughafen

Boeing 777 ist wieder da

Eine Woche nach der Notlandung in der kanadischen Eiswüste, ist die Swiss-Maschine zurück in Zürich.

Eine Boeing 777 am Flughafen Zürich.

Eine Boeing 777 am Flughafen Zürich. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wegen Triebwerkproblemen musste eine Boeing 777 der Swiss vor einer Woche im kanadischen Iqaluit notlanden. Das Triebwerk ist mittlerweile ausgetauscht und das Flugzeug kurz nach 8 Uhr heute morgen in Zürich gelandet.

Schon in wenigen Tagen wird die «Triple Seven» wieder im normalen Linienverkehr unterwegs sein.

(Zürcher Regionalzeitungen)

Erstellt: 09.02.2017, 09:23 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!