Zum Hauptinhalt springen

Baudirektion erteilt Holzschlag-Gegnern eine Abfuhr

Pro Uetliberg will verhindern, dass am Zürcher Hausberg 2100 Bäume gefällt werden. Eine Beschwerde hat die kantonale Baudirektion nun aber abgewiesen.

Grün Stadt Zürich fällt derzeit am Uetliberg fleissig Bäume. Auf einer Fläche von 29 Hektaren wird im Denzler-Gebiet bis Ende Jahr 20 Prozent des Bestandes verschwinden. 2100 von 10 500 Bäumen kommen weg (wir berichteten). Dagegen wehrt sich der Verein Pro Uetliberg.

Nachdem die Naturschützer erfolglos bei Grün Stadt Zürich protestierten, sind sie mit einer Aufsichtsbeschwerde an die kantonale Baudirektion gelangt. Doch auch die lässt die Fäll-Aktion zu, wie nun dem Antwortschreiben zu entnehmen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.