Zum Hauptinhalt springen

70-jähriger Velofahrer nach Sturz gestorben

Ein Velofahrer ist in Hüntwangen gestürzt. Die Rettungskräfte konnten am Unfallort nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Auf der Bälstrasse in Hüntwangen stürzte ein 70-jähriger Velofahrer die Böschung hinunter. Er verletzte sich tödlich.
Auf der Bälstrasse in Hüntwangen stürzte ein 70-jähriger Velofahrer die Böschung hinunter. Er verletzte sich tödlich.
Google Maps

Ein 70-Jähriger ist gestern in Hüntwangen ZH mit seinem Velo gestürzt. Der Mann verstarb noch auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Der Mann war gegen 15.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bälstrasse unterwegs. Dabei stürzte er aus bisher nicht bekannten Gründen in eine Böschung und blieb bewusstlos neben dem Velo liegen.

Medizinisches Problem steht im Vordergrund

Neben der Ambulanz wurde auch ein Rettungshelikopter der Rega aufgeboten. Nach Reanimationsversuchen konnten die Rettungskräfte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Ursache des Sturzes wird durch die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Zürich untersucht. Im Vordergrund stehe ein medizinisches Problem, heisst es in der Mitteilung.

SDA/far

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch