Zum Hauptinhalt springen

650 Gramm Kokain im Darm

Die Kantonspolizei Zürich hat am Flughafen einen 34-jährigen Drogenkurier geschnappt. Der Mann transportierte die Drogen von Madrid nach Zürich.

Wieder hat die Polizei einen Drogenschmuggler aus dem Verkehr gezogen, der Kokain in Fingerlingen in seinem Darm versteckte.
Wieder hat die Polizei einen Drogenschmuggler aus dem Verkehr gezogen, der Kokain in Fingerlingen in seinem Darm versteckte.
Symbolbild, Keystone

Die Kantonspolizei Zürich hat am Wochenende am Flughafen einen Drogenkurier aus dem Verkehr gezogen, der 650 Gramm Kokain bei sich hatte. Die Drogen transportierte er in Fingerlingen verpackt im Darm. Der 34-jährige Nigerianer kam von Madrid nach Zürich, wo er in der Kontrolle hängenblieb.

Wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte, wurde der Mann der Staatsanwaltschaft übergeben.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch