Zum Hauptinhalt springen

500'000 Franken für Naturzentrum

Der Zürcher Regierungsrat bezahlt eine halbe Millione Franken an den Bau des neuen Naturzentrums am Pfäffikersee mit Lotteriegelder.

Am Pfäffikersee befindet sich die grösste Moorlanschaft des Kantons Zürich.
Am Pfäffikersee befindet sich die grösste Moorlanschaft des Kantons Zürich.

Der Zürcher Regierungsrat unterstützt den Bau eines Informationszentrums am Pfäffikersee mit einer halben Million Franken aus dem Lotteriefonds. Das Naturzentrum soll der Bevölkerung die Bedeutung der grössten Moorlandschaft des Kantons näher bringen.

Geplant ist gemäss Mitteilung vom Donnerstag ein eingeschossiges Gebäude, das knapp 2,4 Millionen Franken kosten soll. Neben dem Kanton sollen sich auch Gemeinden, Stiftungen und Private beteiligen.

Weitere Lotteriegelder sprach der Regierungsrat unter anderem für den Verein Tanzhaus (500'000 Franken), die Rote Fabrik (370'000 Franken) und für die Gesellschaft Weinbaumuseum am Zürichsee (245'000 Franken).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch