Zum Hauptinhalt springen

50 Tonnen Plastik landen jedes Jahr auf Zürcher Feldern

Jede vierte Probe von Kompost und Gärprodukten enthält zu viel Plastik. Das hat eine Analyse des kantonalen Amtes für Abfall ergeben.

Plastik ist im Grüngut unerwünscht. Wird das Material nicht aufwendig entfernt, gelangt es im Dünger auf die Felder.
Plastik ist im Grüngut unerwünscht. Wird das Material nicht aufwendig entfernt, gelangt es im Dünger auf die Felder.
Marc Dahinden

Gräuslig, was einem so alles entgegenschaut, wenn man den Deckel eines Grüngutcontainers in einer Wohnsiedlung anhebt. Da wimmelt es teilweise von Plastiksäcken, Blumentöpfen, Katzensand und gerne ist auch mal ein Robidog-Säckchen mit Hundekot darunter. All das sind so genannte Fremdstoffe, die nichts in diesen Containern verloren haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.