Zum Hauptinhalt springen

135 Kinder besuchen das Axpo Fussballcamp auf dem Sportplatz Gheid

Unter der Leitung von 12 Trainern erleben 135 Kinder im Axpo- Fussballcamp bis am Freitag eine abwechslungsreiche Trainingswoche. Einer der Höhepunkte war die Autogrammstunde mit Harun Alpsoy von GC.

Harun Alpsoy beantwortet die Fragen der fussballbegeisterten Kinder.
Harun Alpsoy beantwortet die Fragen der fussballbegeisterten Kinder.
Marlies Reutimann
Jonas Studer (8) und Seraina Lutz (12), beide aus Boppelsen, warten auf ein Autogramm von Harun Alpsoy. Jonas war schon oft im Fussballcamp, Seraina ist das erste Mal dabei.
Jonas Studer (8) und Seraina Lutz (12), beide aus Boppelsen, warten auf ein Autogramm von Harun Alpsoy. Jonas war schon oft im Fussballcamp, Seraina ist das erste Mal dabei.
Marlies Reutimann
Marlies Reutimann
1 / 10

Unter dem Motto «Trainieren wie die Profis, spielen wie die Profis», dürfen die Buben und einige Mädchen auf spielerische Art die Grundlagen des Fussballs im einwöchigen Fussballcamp lernen. 12 Trainer unter der Führung von Campleiter Gerrit Giesen unterrichten die Kinder nach einem eigens erstellten Handbuch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.