Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gerüchte um erneute Kandidatur Trump buhlt um Aufmerksamkeit

Comeback in Ohio: Ex-Präsident Trump spricht am 26. Juni vor einigen Tausend Fans, und er gibt der Menge ein Medley seiner grössten Hits.

Republikaner drängen auf Absage von Trumps Auftritt

Seine grössten Hits

Trump überall: Der Ex-Präsident arbeitet daran, dass er nicht in Vergessenheit gerät.

«Wer sind diese Menschen? Das sind nicht unsere Leute, diese Idioten mit den Kostümen. Die sehen aus wie Demokraten.»

Donald Trump, US-Präsident, während des Sturms aufs Capitol

Ein Autor schreibt, Trump habe gewirkt «wie ein Verrückter».

Hauptsache, man bleibt im Gespräch

Pelosi will Sturm auf Capitol untersuchen lassen

Treue Anhänger: Trump wiederholte bei seinem Auftritt in Ohio seine Lüge, dass ihm die Wahl gestohlen worden sei, und er schimpfte auf Republikaner, die ihn bei dieser Lüge nicht unterstützen.

Was passiert in Sarasota, Florida?

14 Kommentare
Sortieren nach:
    Jules Jäger

    Jetzt hört doch bitte endlich mit dem Unsinn auf. Trump provoziert gerne weiterhin seine Gegner, aber er wird nie und nimmer für 2024 kandidieren. Anscheinend sind einige richtig süchtig danach, täglich einen Trump-Aufreger vorgesetzt zu bekommen, um sich dann daran abzuarbeiten. Werdet erwachsen und nutzt Eure Zeit für Konstruktives!