Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Differenzen um NeuorganisationThomas Heiniger tritt als Präsident des Roten Kreuzes zurück

«Es hat nicht gepasst»: Thomas Heiniger tritt nach nur zwei Jahren als Präsident des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) zurück.

Verschiedene Auffassungen über Zentralisierung

Heiniger: «Es hat nicht gepasst»

«Ein Abnützungskampf hilft niemandem und schadet letztlich der Organisation.»

Thomas Heiniger

sda/mth